Seminare in Tagungs-Stätten

Den Horizont erweitern

Der CV „vor Ort“ - Programmplanung und Programmgestaltung

Termin
24. – 25. September 2016

Beschreibung
Oftmals sind Semesterprogramme nicht "optimal". Was ist aber ein "gutes" Semesterprogramm? Bei vielen Programmen gibt es "handwerkliche" Fehler (das Programm erscheint z.B. zwei Wochen nach Semesterbeginn!) oder es gibt Kritik am inhaltlichen Gehalt, d.h. die Prinzipien des CV finden sich nicht (ausreichend) im Programm wieder.
Im Seminar wollen wir diskutieren, wie wir unsere Prinzipien im Programm umsetzen (also die Frage nach dem Inhalt behandeln) und die Frage nach der Organisation des Programms erörtern: Wer hat was wann zu tun? Ist wirklich der Senior für alles verantwortlich ? Ziel soll es sein, dass wir Anregungen und Hinweise bekommen, wie das "ideale" Semesterprogramm aussehen könnte, d.h. passend für den jeweiligen Bund, denn das "Standard-Semesterprogramm" kann und soll es nicht geben! Das Seminar richtet sich gleichermaßen an Aktive und an Alte Herren.

Ablauf

Samstag

  • bis 12 h    Anreise und Kaffee
  • 12.00 h     Begrüßung und Einführung: Das Programm – Anspruch und Wirklichkeit: Eine Reise durch die „Programmwelt“ im CV (M. Klein)
  • 12.30 h     Mittagessen
  • 13.30 h     Was ist ein „gutes“ Programm? Zur Umsetzung der Prinzipien religio und scientia (M. Thomé)
  • 15.30 h     Kaffee
  • 16.00 h     Was ist ein „gutes“ Programm? Zur Umsetzung der Prinzipien amicitia und patria (M. Klein)
  • 17.00 h     Semesterprogramm und gesellschaftlicher Anspruch (A. Berzdorf)
  • 18.30 h     Abendessen

Sonntag

  •   9.00 h     2 + 2 = 5“: Vernetzung „vor Ort“ - Zusammenarbeit mit Kirche, Wissenschaft und „sonstigen“ (M. Klein)
  • 10.30 h     EIN Programm für alle? Programm und Lebensbund (A. Grüter)
  • 12.00 h     Mittagessen
  • 13.00 h     „Wer, was, wann?“ Programmplanung und –organisation (M. Klein)
  • 14.30 h     Kaffee und Seminarende

Veranstaltungsort
Gustav-Stresemann-Institut e.V., Europäische Tagungs- und Bildungsstätte Bonn
Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg, Telefon: 0228/8107-0

Leitung
Prof. Dr. Michael Klein (Asc) · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referenten
Dr. Martin Thomé (Sld), Albert Berzdorf (Rst), Ass.iur. Adrian Grüter (Z)

seminar jetzt anmeldenKostenanteil
50 € für Studierende; 140 € für Nichtstudierende (inkl. Übernachtung mit Vollpension); An- und Abreise auf eigene Kosten