Seminare in Tagungs-Stätten

Den Horizont erweitern

Glaube in Bewegung – gestern, heute und morgen

Termin
18. – 20. März 2016
Beginn: Freitag, 18. März, 16:30 Uhr Ende: Sonntag, 20. März, 14:00 Uhr

Beschreibung
Die Region zwischen Donau und Bodensee hat bis heute ein vielfältiges und reiches Erbe an barocker Kunst und Kultur bewahrt.

„Ich bin dann mal weg!“ Viel mehr habe ich meinen Freunden eigentlich nicht gesagt, bevor ich gestartet bin. Ich wandere halt mal eben durch Spanien. Meine Freundin Isabel kommentierte das sehr lapidar mit: „Aha, jetzt bist du durchgeknallt!“

So beginnt der Entertainer Hape Kerkeling sein 2006 erschienenes Buch mit dem Titel „Ich bin dann mal weg. Meine Reise auf dem Jakobsweg“. Was bewegte ihn und seit vielen Hunderten von Jahren immer wieder Menschen, sich auf den Weg mit und zu Gott zu machen? Warum machen sich die Menschen auf, Pilger zu sein? Wir wollen uns aufmachen, wir wollen große und kleine Pilgerwege kennenlernen und nachspüren, warum auch Menschen von heute bereit sind, sich einzulassen auf eine etwas andere Begegnung mit Gott. Als orts- und zeitnahes Beispiel wollen wir besonders die Heiligtumsfahrt vom 20. bis 29. Juni 2014 in Aachen betrachten, zu der 100.000 Pilger erwartet wurden.

Veranstaltungsort
Salvatorianer Kloster Steinfeld, Hermann-Josef-Str. 4, 53925 Kall
Telefon: 02441/889131, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung
StA Richard Weiskorn (Ae) · Telefon: 02224/960020, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referentin
OStR‘ i.K. Rita Weiskorn

seminar jetzt anmeldenKostenanteil
110 € für Erwachsene, 60 € für Studierende/Jugendliche; 30 € für Kinder